Das Haus

Das Nicolaihaus ist ein historisches Bürgerhaus in der Brüderstraße 13 im Berliner Ortsteil Mitte des gleichnamigen Bezirkes.

Namensgeber ist der Verleger, Buchhändler und Schriftsteller Christoph Friedrich Nicolai, der das Haus 1787 erwarb und hier bis zu seinem Tod im Jahr 1811 wirkte.

Seit 1977 ist das Gebäude denkmalgeschützt. Im Juli 2011 hat die Deutsche Stiftung Denkmalschutz das Nicolaihaus erworben.